Smashball

Smashball ist ein an Volleyball angelehntes Sportspiel mit starkem Wettkampfcharakter, das einen großen Wert auf die wohl attraktivste Volleyballtechnik legt: den Angriff.

Wenn Sie Mitglied unsere Verbandes sind, haben Sie freien Zugriff auf alle Downloads. Wenden Sie sich dazu bitte an unseren Administrator.

Kategorien: , Schlüsselwort:
Allgemeine Hinweise
Smashball versteht sich als Variante des Volleyballs und ist ein methodischer Weg um junge Athleten (6-14 Jahre) an die Sportart heranzuführen. Durch die Verwendung des „Smash“ als feste Abschlusshandlung eines Spielzuges besitzt dieses Spiel eine hohe Attraktivität.
Methodik | Didaktik
Smashball ist in vier aufeinander aufbauenden Fähigkeitsstufen (Leveln) spielbar und kann daher ideal als Trainingsmethode in der Sekundarstufde I eingesetzt werden. Es ist ebenso ein ideales Instrument für die Binnendifferenzierung in leistungsheterogenen Mannschaften.
Spielfeld
Smashball kann auf den Außenlinien des Badmintonfeldes oder auf einem verkürztem Halbfeld des Volleyballfeldes gespielt werden. Die 3-Meter-Linie kann als Aufschlaglinie genutzt werden. Die Netzhöhe kann individuell an das Niveau angepasst werden. Es gilt die Grundregel: Die Netzhöhe richtet sich nach der Höhe des Handgelenks bei ausgestrecktem Arm.
Autor
Peter Pattke & Paul Döring, Sportlehrerverband Sachsen

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Smashball“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.