Sportlehrerverband trifft Politik

Kultusminister Christian Piwarz im Rahmen des Neurjahresempfanges der Sächsischen Landesregierung

| Nach langer politischer Findungsphase im Ergebnis der Landtagswahl am 1. September 2019 beginnt jetzt auch wieder unsere Arbeit in den verschiedensten politischen Ebenen. Am Freitag, dem 10. Januar 2020, nutzten unser Präsident, Peter Pattke, und Vizepräsident, Paul Döring, die Möglichkeit, beim Neujahrsempfang des Sächsischen Ministerpräsidenten in Dresden, mit Vertretern der Landtagsfraktionen ins Gespräch zu kommen.

Daran schloss sich am Mittwoch, den 22. Januar 2020, ein Treffen mit der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Sächsischen Landtag (SLT) an, bei dem unser Präsident, Peter Pattke, verschiedenste Aspekte thematisieren konnte. Interessant war für uns dabei ein Abklopfen, inwieweit die bisher zugesagte Unterstützung nun konkrete Formen annehmen wird, nachdem die „Grünen“ jetzt ein Bestandteil der Sächsischen Regierungskoalition geworden sind.

Bei diesem offenen Gespräch mit der bildungspolitischen Sprecherin, Frau Christin Melcher (MdL), und der sportpolitischen Sprecherin, Frau Ines Kummer (MdL), wurde ein weiter gefasster sportpolitischer Rahmen andiskutiert. Hierbei standen insbesonders die vollzogene aber auch angekündigte Stundentafelkürzung (Berufsschulen), aber auch Themen wie Koedukation, Inklusion, GTA, Bewegte Schule und Lehrerausbildung im Fokus.

Abschließend sind wir so auseinandergegangen, dass sich die Fraktion bemühen wird, unseren aus der Praxis erwachsenen Sach- und Fachverstand in verschiedenen Formaten für politische Entwicklungsprozesse einzubinden. Die Umsetzung in der Realität bleibt nun abzuwarten.

Es können keine Kommentare abgegeben werden.