Regionale Sportlehrerkonferenz 2020

| Akrobatische Übungen im Sportunterricht schaffen Abwechslung zum klassischen Turnen an Geräten und ermöglich vielseitige und mehrpespektivische Erfahrungen im Zusammenspiel von Gleichgewicht und Schwerkraft. Akrobatik mit dem „eigenen Körper“ setzt neue Impulse in der körperlichen Entwicklung. In Kombination mit Partner-Übungen werden neue Möglichkeiten des kreativen Miteinander geschaffen und bei der Gestaltung von Bewegungsaufgaben können Eigenständigkeit und Kooperation in den Mittelpunkt treten.

Inhalte

# Grundlagen des Helfen und Sicherns bei akrobatischen Übungen
# Ausbildung von partnerschaftlichem Sozialverhalten durch Vertrauensübungen
# Kreative und differenzierte Übungsgestaltung in Klein- und Großgruppen
# Aspekte der Bewertung und Zensierung von akrobatischen Elementen und Übungen

Die Fortbildung teilt sich in einen zweistündigen sportpraktischen Teil und einen anschließenden einstündigen theoretischen Teil. Hier steht ebenso der Austausch und die Diskussion über die Inhalte der zwischen den Referenten und Teilnehmern im Fokus.

Leiter der Fortbildung

David Scholz
(Unfallkasse Sachsen)

Referenten

Peter Pattke & Robert Venus
(Sportlehrerverband Sachsen)

Die Anmeldung zur kostenlosen Fortbildung erfolgt auf den Seiten der Unfallkasse Sachsen. Diese übernimmt auch die Reisekosten und Verpflegung vor Ort (Reisekostenformular wird zur Veranstaltung ausgegeben.) Dafür klicken Sie auf den gewünschten Standort und gelangen umgehend auf die jeweilige Anmeldeseite.

Neu ist, dass Sie sich vor der Anmeldung registrieren müssen – entweder als Einzelperson für die eigene Anmeldung oder als Bildungskoordinator für alle Anmeldungen eines Unternehmens (der Schule).

Schreibe einen Kommentar