Symposium „Bewegte Schule“

Bericht vom Symposium „Bewegte Schule“

| Am Samstag, dem 10.11.2011, fand an der Universität Leipzig die Veranstaltung „Bewegte Schule – Partner für Sicherheit“ statt.

Unter diesem Motto luden die Unfallkasse Sachsen, die Sportfakultät der hiesigen Universität und das Staatsministerium für Kultus und Sport die Lehrerinnen und Lehrer aus dem Freistaat zu einem Fortbildungstag ein. Über 600 Pädagoginnen und Pädagogen aller Schularten und verschiedener Fächerkombinationen nutzten dieses Angebot, um viele neue Eindrücke und Ideen für den eigenen Schulalltag zu sammeln. Die Zielstellung, Bewegung als Grundprinzip der täglichen schulischen Vermittlung anzusehen, ist auch für uns Sportlehrerinnen und Sportlehrer eine wichtige Prämisse. Die Stellung des Faches Sport in der fächerverbindenden Kompetenzausbildung wird dadurch nicht geschwächt, sondern wird als Schlüsselfach eher gestärkt. Daher wird dieses Projekt auch weiterhin durch unseren Sächsischen Sportlehrerverband aktiv unterstützt. Auch 2012 soll es wieder so eine Veranstaltung geben.

Schreibe einen Kommentar