8. SLT Bericht

Schulsport zwischen Tradition und Moderne

| Wie schon in den Vorjahren fand auch diesmal wieder der Sächsische Sportlehrertag auf dem Rabenberg statt. Veranstalter war der Landesverband Sachsen des Deutschen Sportlehrerverbandes e.V. mit Unterstützung des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus und Sport und des Landessportbundes Sachsen e.V. In diesem Jahr kamen 105 Teilnehmer auf den Rabenberg und 59 von ihnen buchten eine Übernachtung, so dass auch die Angebote am Sonnabend genutzt werden konnten.

Der Freitag startete mit der Eröffnung durch den Präsidenten des Sächsischen Sportlehrerverbandes, Detlef Stötzner, und der Jahreshauptversammlung des DSLV – Sachsen. In diesem Jahr erfolgte die Wahl des Vorstandes. Alle Mitglieder des Vorstandes stellten sich erneut zur Wahl und wurden durch die Mitgliederversammlung in ihrem Amt bestätigt.

Danach starteten die vielfältigen Workshops und Praxisangebote. Über den Freitag verteilt in 3 Blöcken gab es die unterschiedlichsten Angebote wie HipHop, Floorball, Frisbee, Sixcup, aber auch Workshops aus den traditionellen Sportarten wie Handball, Gymnastik, Leichtathletik und Spielen und Bewegen mit dem Ball. Die Mittagspause wurde bei gutem Essen zum ersten Erfahrungsaustausch genutzt.

Für die Teilnehmer, die eine Übernachtung gebucht hatten, ging es nach dem Abendbrot weiter mit sportlichen Betätigungen wie Volleyball, Unihockey und Sauna. Willkommener Abschluss des Tages war für alle das gemütliche Beisammensein und der rege Erfahrungsaustausch.

Am Sonnabend fand von 9.00 – 11.30 Uhr der 4. Block des Sportlehrertages statt und die Teilnehmer konnten wählen zwischen Volley 2000, Triathlon und Mountainbike. Nach dem gemeinsamen Mittagessen und den Verabschiedungen versprachen sich viele Sportlehrer ein Wiedersehen im nächsten Jahr zum 9. Sportlehrertag.

Auch diesmal baten wir alle Teilnehmer, Feedback-Bögen auszufüllen. Dies erleichtert uns die Arbeit und vor allem die Vorbereitung des nächsten Sportlehrertages, denn wir möchten die Vorstellungen, Wünsche und eventuelle Kritik aller berücksichtigen. Leider erhielten wir nur 20 Rückmeldungen und das ist bei 105 Teilnehmern einfach zu wenig! Gelobt wurden vor allem die Organisation und die örtlichen Bedingungen. Von den Workshops und Praxisangeboten fanden HipHop, Gymnastik, Spielen und Bewegen mit dem Ball, Volley 2000, Sixcup und Floorball viel Lob und Anerkennung. Kritisch bewertet wurde das Angebot Leichtathletik.
Für das nächste Jahr wünschen sich die Teilnehmer Angebote aus den Bereichen Fitness, Trendsportarten und Wagnis.

Übrigens steht der Termin für den 9. Sportlehrertag 2012 noch nicht fest. Geplant sind Ende März bzw. Mitte April. Wir werden den Termin auf unserer Homepage mitteilen, sobald er feststeht. Wir freuen uns auf viele Teilnehmer 2012!

2014_SLT_4

Hip Hop Basics mit Adina Gründling

Schreibe einen Kommentar