Einzelfortbildungen

Schuljahr 2018/2019

Beschreibung
Qualifizierung sächsischer Sportlehrkräfte für den Lernbereich Schneesport im Skilanglauf/Skiwandern
Erfolgreiche Teilnahme berechtigt Lehrkräfte zur Durchführung von Wintersportwochen (Skilager) im Ski-Alpin / Snowboard gemäß der Vorgabe der VwV Schulsport Sachsen (2014)
Ziel
Kennenlernen der gesetzlichen, theoretischen und praktischen Grundlagen des Schneesports in den Disziplinen Ski-Alpin oder Snowboard
Inhalt (auf der Grundlage des Skilehrplans Sachsens)
Besondere Aspekte der Rechtsangelegenheiten und der Sicherheit bei Schneesportarten mit erhöhtem Risiko (Beherrschen der Seilbahnen und Liftanlagen / Vermeidung von Unfällen / Erste Hilfemaßnahmen bei Skiunfällen)
Methodisch-didaktische Grundlagen für die Umsetzung der Techniken des alpinen Schneesports (Technikleitbilder / Videoanalysen / Demonstrationsfähigkeit / Erkennen und Korrigieren von Fehlerbildern / Spielschule im Schnee / Bewertung)
Planung, Durchführung und Gestaltung von Winterlagern / Kursen unter Einbeziehung fachübergreifender und fächerverbindender Prozesse (Umwelterziehung, Gefahren im Hochgebirge, Gesundheitserziehung, sportmedizinische Grundlagen, Integratives und differenzielles Lernen, Sport und Bewegung als psychische Einflüsse)
Zielgruppe
Lehrkräfte aller Schularten
Mindestteilnehmerzahl: 15
(Mitglieder des DSLV Sachsen werden bei der Anmeldung vorrangig berücksichtigt)
Termin
Sonntag, 21.04.2019 – Samstag, 27.04.2019
Anreise bis 17.00 Uhr
Abreise nach dem Frühstück
Ort
3* Hotel Bühelwirt (Stammhaus) in St. Jakob/Ahrntal
39030 St. Jakob / S. Giacomo
Hinweis
Das Vorhandensein von grundlegenden Fahrtechniken ist Voraussetzung für die Teilnahme an der Fortbildung.
Lehrgangskosten
Inklusive:
6 Übernachtungen mit Halbpension
Skipass für 5 Tage
5 Tage Ski- oder Snowboard-Ausrüstung - Standardmaterial (Schuhe, Ski & Stöcke / Snowboard, kein Helm)
kostenfreier Ski- und Linienbus im gesamten Ahrntal
Mitglieder des Verbandes 480,- € pro Person | Nicht-Mitglieder 510,- € pro Person
individuelle Anreise - auf Anfrage Teilnehmerliste, mit der Möglichkeit zur Bildung von Fahrgemeinschaften
Kurtaxe pro Person wird vor Ort eigenständig entrichtet
Zusatz
Kostenfreies Skitesten am Klausberg
Rahmenprogramm (z.B. Almfest, Fackelwanderung, Skirennen)
weitere Sportaktivitäten zu Sonderpreisen (Schneeschuhwandern, Mountainbiken)
Achtung
Die Anmeldung ist verbindlich, nach:
Eingang der schriftlichen Anmeldung mittels des Anmeldeformular
Einzahlung der Lehrgangskosten auf das Konto des Sportlehrerverbandes Sachsen (Verwendungszweck: Kursnummer, Name des Teilnehmers (bei mehreren TN alle Einzelnaamen aufführen)
unter Beachtung des Anmeldezeitraumes bis 15.11.2018

Sie erhalten ab 30.11.2018 eine Anmeldebestägigung.

Das Risiko der Nichtteilnahme liegt beim Kursteilnehmer. Wir empfehlen den Abschluss einer geeigneten Reiserücktrittsversicherung.

Schriftliche Anmeldung bis zum 15.11.2018 an:
DSLV Landesverband Sachsen e.V.
z. H. Annett Pötschke
Andreas-Schubert-Straße 37d
01069 Dresden

Nutzen Sie zur Anmeldung unser offizielles Anmeldeformular.

Annett Pötschke

+49 176 8340 6766


Bei Fragen zur Veranstaltung zögern Sie nicht, sich bei mir zu melden.

Druckversion der Fortbildung

Beschreibung
Qualifizierung sächsischer Sportlehrkräfte für den Lernbereich Schneesport im Skilanglauf/Skiwandern
Erfolgreiche Teilnahme berechtigt Lehrkräfte zur Durchführung von Wintersportwochen (Skilager) im Skilanglauf/Skiwandern gemäß der Vorgabe der VwV Schulsport Sachsen (2014)
Ziel
Kennenlernen der gesetzlichen, theoretischen und praktischen Grundlagen des Schulskilaufs in den Disziplinen Skilanglauf/Skiwandern
Inhalt (auf der Grundlage des Skilehrplans Sachsens)
Besondere Aspekte der Rechtsangelegenheiten und der Sicherheit bei Schneesportarten mit erhöhtem Risiko (Vermeidung von Unfällen beim Skilanglauf / Erste Hilfemaßnahmen bei Skiunfällen)
Methodisch-didaktische Grundlagen für die Umsetzung der Skilanglauftechniken (Technikleitbilder / Videoanalysen / Demonstrationsfähigkeit / Erkennen und Korrigieren von Fehlerbildern / Spielschule im Schnee)
Planung, Durchführung und Gestaltung von Skilagern / Kursen unter Einbeziehung fachübergreifender und fächerverbindender Prozesse (Umwelterziehung, Gesundheitserziehung, Integratives und differenzielles Lernen, Sport und Bewegung als psychische Einflüsse)
Zielgruppe
Lehrkräfte aller Schularten
Mindestteilnehmerzahl: 15
(Mitglieder des DSLV Sachsen werden bei der Anmeldung vorrangig berücksichtigt)
Termin
Freitag, 08.03.2019 – Sonntag, 10.03.2019
Anreise bis 10.00 Uhr und Abreise ca. 13.00 Uhr
Ort
Jugendherberge Klingenthal (Aschberg)
Grenzweg 22, 08248 Klingenthal
Tel.: +49 (37467) 22 094
Hinweis
Skilanglaufausrüstung Classic kann in der Jugendherberge gegen eine Gebühr von 12 € für die gesamte Fortbildungsdauer ausgeliehen werden.
Skating Ski müssen in Mühlleiten (Sport Albert) selbständig entliehen werden.
Lehrgangskosten
2 Übernachtungen mit Vollpension + Kurtaxe
Mitglieder des Verbandes 90,- € | Nichtmitglieder 120,- €
Individuelle Anreise - auf Anfrage Teilnehmerliste, mit der Möglichkeit zur Bildung von Fahrgemeinschaften
Achtung
Die Anmeldung ist verbindlich, nach:
Eingang der schriftlichen Anmeldung mittels des Anmeldeformular
Einzahlung der Lehrgangskosten auf das Konto des Sportlehrerverbandes Sachsen (Verwendungszweck: Kursnummer, Name des Teilnehmers (bei mehreren TN alle Einzelnaamen aufführen)
unter Beachtung des Anmeldezeitraumes bis 15.11.2018

Sie erhalten ab 30.11.2018 eine Anmeldebestägigung.

Das Risiko der Nichtteilnahme liegt beim Kursteilnehmer. Wir empfehlen den Abschluss einer geeigneten Reiserücktrittsversicherung.

Schriftliche Anmeldung bis zum 15.11.2018 an:
DSLV Landesverband Sachsen e.V.
z. H. Annett Pötschke
Andreas-Schubert-Straße 37d
01069 Dresden

Nutzen Sie zur Anmeldung unser offizielles Anmeldeformular.

Annett Pötschke

+49 176 8340 6766


Bei Fragen zur Veranstaltung zögern Sie nicht, sich bei mir zu melden.

Druckversion der Fortbildung