Der DSLV Sachsen ist jedes Jahr bemüht seinen Mitgliedern ein vielseitiges und abwechslungsreiches Fortbildungsprogramm anzubieten. Mit dem Sächsischen Bildungsinstitut (SBI) und der Unfallkasse Sachsen (UK Sachsen) haben wir dafür zwei wichtige Kooperationspartner gewinnen können.

Unsere Fortbildungen sind durch das Sächsische Staatsministerium für Kultus (SMK) anerkannt.

Neben dem bereits traditionellen Jahreshöhepunkt, dem Sächsischen Sportlehrertag im Sportpark auf dem Rabenberg, werden verschiedene eintägige und mehrtägige Fortbildungsveranstaltungen von qualifizierten Referenten durchgeführt. Dabei ist dem Verband im Bezug auf die unterschiedlichen Schulformen vor allem die Angebotsbreite wichtig. Zudem werden die Angebote so ausgerichtet, dass die Anregungen und Inhalte einen direkten Unterrichtsbezug aufweisen und sportpraktisch umgesetzt werden können.

In der ersten Hälfte des Schuljahres finden in den Gebieten der Sächsischen Bildungsagenturen Regionale Sportlehrerkonferenzen statt.

Selbstverständlich ist die Teilnahme ebenso Nicht-Mitgliedern möglich. Es wird jedoch ausdrücklich darauf hingewiesen, dass sich der Eintritt in den Landesverband Sachsen bereits mit der ersten Veranstaltung lohnt.

Nähere Informationen finden Sie in den Unterrubriken. Bei Fragen bezüglich neuer Fortbildungsangebote oder aktuellen Terminen nehmen Sie Kontakt mit Annett Pötschke auf.
 

Sächsicher Sportlehrertag 2018

00

Tage


00

Stunden


00

Minuten


00

Sekunden